Sundern (ots) –

Das Verkehrskommissariat in Arnsberg ermittelt derzeit gegen einen 23jährigen Mann aus Sundern wegen eines Verkehrsdelikts. Nach bisherigen Erkenntnissen fuhr der Mann am Mittwoch, 17.04.2024 gegen 20:10 Uhr mit seinem Fahrzeug über die Settmeckestraße in Sundern. Hier soll er mehrfach ein anderes Auto überholt und ausgebremst haben. Die Polizei konnte den Mann noch am Abend identifizieren. Es besteht der Verdacht, dass er unter Alkoholeinfluss stand und zudem noch Drogen zu sich genommen hat. Der Polizei liegen Hinweise vor, dass eine unbeteiligte Zeugin, die mit einem VW UP vorbeifuhr, den Vorfall beobachtet hat. Diese und ggf. weitere Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiwache in Sundern unter der Telefonnummer 02933-90200 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Pressestelle
Michael Schemme
Telefon: 0291/9020-1140
E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal