Arnsberg (ots) –

Am Dienstag kam es in Arnsberg zu einem Verkehrsunfall zwischen einem grauen Audi und einem Linienbus. Gegen 13:30 Uhr fuhr ein Linienbus über die Straße „Donnerfeld“ in Richtung „Raiffeisenstraße“. Nach bisherigen Erkenntnissen befand sich ein bislang unbekannter Autofahrer im Gegenverkehr und berührte im Kurvenbereich den voll besetzten Bus. Der Fahrzeugführer setzte seine Fahrt in Richtung Bundesstraße fort und entfernte sich in unbekannte Richtung. An dem Audi müsste sich ein Streifschaden auf der linken Fahrzeugseite befinden. Der Linienbus war zur Unfallzeit mit mehreren Fahrgästen besetzt. Diese konnten überwiegend mit einem Ersatzfahrzeug weiterfahren. Ein 10jähriger Junge aus Arnsberg wurde durch den Aufprall leicht verletzt. Das Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen in diesem Fall übernommen. Hinweise nimmt die Polizeiwache in Arnsberg unter der Telefonnummer 02932-90200 entgegen.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Pressestelle
Michael Schemme
Telefon: 0291/9020-1140
E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal