Gangelt-Birgden/Übach-Palenberg-Scherpenseel (ots) –

Zwischen Freitagmittag (26. April), 13 Uhr, und Montagmorgen (29. April). 05.50 Uhr, verschafften sich Unbekannte gewaltsam Zugang zu einem an der Heerlener Straße abgestellten Mercedes Sprinter und manipulierten unter anderem am Zündschloss. Es gelang ihnen jedoch nicht, dass Fahrzeug zu stehlen.
Am Montagmorgen (29. April), gegen 05.20 Uhr, beobachtete eine Anwohnerin der Bahnhofstraße im Gangelter Ortsteil Birgden, wie sich zwei bislang unbekannte Männer ebenfalls an einem Sprinter zu schaffen machten. Es gelang ihnen, in den Fahrzeuginnenraum zu gelangen und dort auch das Zündschloss auszubauen. Aber auch dort scheiterte die Komplettentwendung. Die Kriminalpolizei prüft mögliche Tatzusammenhänge.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-0
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal