Kreis Heinsberg (ots) –

Übach-Palenberg – Diebstahl zweier Pedelecs

Im Tatzeitraum vom 07.05.2024, 18:00 Uhr bis zum 08.05.2024, 08:30 Uhr entwendeten unbekannte Täter zwei Pedelecs von einem frei zugänglichen Grundstück auf der Conneallee. Die Pedelecs waren mit einem Schloss an den Fahrradträger eins dort abgestellten Wohnmobils gekettet. Die Kriminalpolizei nahm die Ermittlungen auf.

Wegberg Rath-Anhoven – Diebstahl eines Pkw

Auf der Gladbacher Straße haben unbekannte Täter am 07.05.2024, gegen 23:30 Uhr einen Kleintransporter von dem dortigen Firmengelände entwendet. Die Kriminalpolizei ermittelt in dem Fall.

Hückelhoven – Fahrradfahrer kollidiert mit Pkw und flüchtet

Am 08.05.2024 kam es gegen 22:20 Uhr zu einer Verkehrsunfallflucht. Ein Pkw-Fahrer befuhr die Mokwasstraße, als plötzlich ein von links kommender Fahrradfahrer seine Fahrbahn querte. Trotz einer Notbremsung des Pkw-Fahrers konnte ein Zusammenstoß im Kreuzungsbereich nicht verhindert werden. Der Fahrradfahrer wurde auf die Motorhaube aufgeladen und prallte gegen die Windschutzscheibe. Durch den Aufprall erlitt der Radfahrer eine Platzwunde am Kopf. Er lehnte jedoch jegliche Hilfe ab, nahm sein beschädigtes Mountainbike und flüchtete in das angrenzende Waldgebiet.
Ein angeforderter Hubschrauber versuchte den Unfallverursacher zu finden, jedoch ohne Erfolg.

Die Ermittlungen übernimmt die Verkehrspolizei der Polizei Heinsberg, erreichbar unter der Telefonnummer 02452 920 0. Außerdem können Sie Hinweise über die Internetseite der Polizei Heinsberg geben oder über den direkten Link: https://polizei.nrw/artikel/anzeige-hinweis
Leitstelleheinsberg

   i. A.

von der Bank, PHKin

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-0
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal