Kreis Heinsberg (ots) –

Erkelenz – Junge Männer nach Verkehrsunfall verletzt

Gegen 20.00 Uhr des heutigen 04.05.2024 wurde der Polizei ein schwerer Verkehrsunfall auf der Landstraße 3 zwischen Wegberg und Erkelenz gemeldet. Etwa in Höhe der Ortsumfahrung Oerath geriet der 18 Jahre alte Fahrer eines Seat nach rechts von der Fahrbahn ab und das Fahrzeug prallte im abschüssigen Böschungsbereich gegen einen Baum. Der Fahrer wurde leicht verletzt, ebenso ein 18-jähriger Mitfahrer. Ein weiterer auch 18 Jahre alter Mitfahrer wurde mit schweren Verletzungen einem Uni-Klinikum zugeführt. Die jungen Männer waren alle aus Wegberg. Das Fahrzeug wurde total beschädigt.

Am Einsatz waren mehrere Polizeistreifen, Rettungswagen und ein Rettungshubschrauber beteiligt.

Derzeit ist die Unfallstelle noch teilgesperrt. Die Polizei untersucht die Unfallstelle weiterhin nach Spuren, die Rückschlüsse zum Unfallgeschehen zulassen.

Wenn Sie als Zeuge Hinweise geben können, melden Sie sich bitte beim Verkehrskommissariat der Polizei Heinsberg unter der Telefonnummer 02452 920 0. Außerdem können Sie Hinweise über die Internetseite der Polizei Heinsberg geben oder über den direkten Link: https://polizei.nrw/artikel/anzeige-hinweis.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-0
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal