Bützow (ots) –

In der Vierburg Bützow, an der Kreuzung L141/K7 kam es am 09.05.2024 
gegen 14:00 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten 
Person.

Nach ersten Erkenntnissen kam die 29-jährige Fahrerin des PKW aus 
Richtung Peetsch und wollte den Kreuzungsbereich nach Rühn passieren.

Bei der Einfahrt in den Bereich nahm sie den von rechts, aus Richtung
Bützow kommenden, 58-jährigen Motorradfahrer zu spät wahr. Auch der 
Motorradfahrer konnte nicht mehr bremsen und touchierte den PKW. In 
der weiteren Folge kam es zum Sturz und der Fahrer wurde nach einer 
ersten medizinischen Versorgung ins Krankenhaus Bützow eingeliefert.

Im Bereich der Unfallstelle kam es zu einer kurzzeitigen 
Vollsperrung. Das Motorrad wurde abgeschleppt. Der Sachschaden an 
beiden Fahrzeugen wird auf 4.000 Euro geschätzt.

Alle am Unfall beteiligten Personen sind deutsche Staatsangehörige.

gefertigt durch:
Paul Schulz
Polizeikommissar
Polizeirevier Bützow

verantwortlich:
Sebastian Haacker
Polizeihauptkommissar
Polizeiführer vom Dienst

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
Dörte Lembke, Tobias Gläser
Telefon: 038208 888 2040/ -2041
Fax: 038208 888 2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
https://twitter.com/polizei_pp_ros

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208 888 2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal