Birkenau (ots) –

Zwei Verletzte und 50.000EUR Schaden lautet die Folge eines Verkehrsunfalls am Montagabend den 06.05 gegen 18:00 Uhr auf der L3408 zwischen Birkenau und Kallstadt. Nach derzeitigen Ermittlungen befuhr ein 18-jähriger alter Autofahrer die Landstraße von Kallstadt kommend in Richtung Birkenau. In einer dortigen Rechtskurve kam der 18-järige mit seinem Opel Corsa ins schleudern und stieß frontal mit einem entgegenkommenden 51-jährigem Mercedes Fahrer zusammen. Dadurch wurden beide Fahrzeugführer leicht verletzt und durch den Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser gebracht. Beide Fahrzeuge waren infolge des Unfalls nicht mehr fahrbereit und mussten durch einen ASD von der Unfallstelle entfernt werden. Die Fahrbahn war für mehrere Stunden gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Bergstraße
Polizeistation Lampertheim-Viernheim
Florianstraße 2
68623 Lampertheim

Telefon: 06206 / 9440-0

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal