Heilbronn (ots) –

Buchen: Zeugen nach Unfallflucht gesucht

Sachschaden in Höhe von circa 1.000 Euro verursachte eine bisher unbekannte Person mit ihrem Fahrzeug am Freitag in Buchen und flüchtete anschließend. Ein 31-Jähriger hatte seinen VW Taigo gegen 11 Uhr auf dem Parkplatz in der Jakob-Mayer-Straße abgestellt. Als er gegen 16.30 Uhr zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, stellte er Schleif- und Kratzspuren an der linken Fahrzeugseite fest. Der Verursacher hatte sich von der Unfallstelle entfernt, ohne sich um den Schaden zu kümmern oder die Polizei zu informieren. Wer kann Angaben zum Unfallgeschehen machen? Hinweise gehen unter der Telefonnummer 06281 9040 an das Polizeirevier Buchen.

Adelsheim: Lebensmittelautomat beschädigt – Zeugen gesucht

Unbekannte beschädigten in der Nacht von Donnerstag auf Freitag einen Lebensmittelautomaten in Adelsheim. Zwischen 20 Uhr am Donnerstag und 7.50 Uhr am nächsten Morgen warfen der oder die Täter große Steine gegen die Scheibe des Automaten in der Siechsteige. Hierbei beschädigten sie das äußere Glas der Maschine und verursachten Sachschaden in Höhe von circa 5.000 Euro. Den Automaten zu öffnen gelang nicht. Wer hat im Tatzeitraum verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Hinweise gehen unter der Telefonnummer 06291 648770 an den Polizeiposten Adelsheim.

Mosbach-Neckarelz: Spiegel abgefahren – Wer hat etwas gesehen?

Die Polizei sucht Zeugen, nachdem eine unbekannte Person am frühen Freitagmorgen in Neckarelz einen Unfall verursachte und flüchtete. Zwischen
0 Uhr und 3.35 Uhr blieb der unbekannte Autofahrer mit seinem Fahrzeug am Spiegel des in der Straße „In der Heinrichsburg“ abgestellten Fiat Tipo eines 55-Jährigen hängen und beschädigte diesen. Anschließend setzte der Unfallverursacher seine Fahrt fort, ohne sich um den Schaden zu kümmern oder die Polizei zu informieren. Wer kann Angaben zum Unfallgeschehen oder dem Verursacher machen? Hinweise gehen unter der Telefonnummer 06261 8090 an das Polizeirevier Mosbach.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: +49 (0) 7131 104-1010
E-Mail: HEILBRONN.PP.STS.OE@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal