Heilbronn (ots) –

Hardheim-Bretzingen: Pkw zerkratzt – Zeugen gesucht

Sachschaden in Höhe von circa 1.000 Euro verursachte eine unbekannte Person in der vergangenen Woche in Bretzingen. Zwischen dem 8. und dem 10. Mai machte sich der Täter oder die Täterin an dem in der Heckenstraße geparkten Renault eines 77-Jährigen zu schaffen und zerkratzte mit einem spitzen Gegenstand die Beifahrertüre. Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 06283 50540 beim Polizeiposten Hardheim zu melden.

Obrigheim: Radfahrer nach Unfall gesucht

Nach einem Unfall in Obrigheim am Samstagmorgen, sucht die Polizei einen Fahrradfahrer. Zwischen 9.30 Uhr und 10 Uhr war eine 52-Jährige mit ihren beiden Hunden auf dem gemeinsamen Fuß- und Radweg neben der Neckarstraße unterwegs. Auf Höhe einer Armaturenfabrik sah sie einen Radfahrer aus Richtung Haßmersheim kommen. Daher kauerte sich die Frau mit ihren beiden Vierbeinern an die linke Seite des Weges. Im weiteren Verlauf näherte sich der Zweiradfahrer mit langsamen Tempo, blieb auf Höhe der 52-Jährigen stehen und kippte samt seinem Fahrrad auf die kniende Frau und einen der Hunde. Nachdem sich die Fußgängerin befreien konnte, fragte der Mann noch, ob alles in Ordnung sei. Dies bejahte die Hundebesitzerin, weshalb der Unbekannte wieder auf sein Fahrrad stieg und davonfuhr. Kurze Zeit später stellte die Frau allerdings eine Verletzung an ihrem Handgelenk fest, weshalb sie in einem Krankenhaus behandelt werden musste. Nun sucht die Polizei Zeugen des Geschehens sowie den unbekannten Fahrradfahrer. Hinweise gehen unter der Telefonnummer 06261 8090 an das Polizeirevier Mosbach.

Mosbach-Neckarelz: Kupferkabel und Werkzeuge von Baustelle gestohlen

Kupferkabel und Werkzeuge von bisher unbekanntem Wert entwendeten Unbekannte am Wochenende von einer Baustelle in Neckarelz. Zwischen Freitagabend, 18 Uhr, und Montagmorgen, 6.30 Uhr, verschafften sich der oder die Täter Zugang zu der Brandruine des Neckar-Odenwald-Zentrums in der Pfalzgraf-Otto-Straße und nahmen die Kabel und Bauwerkzeuge der Brandsanierungsfirma mit. Wer hat im Tatzeitraum verdächtige Wahrnehmungen gemacht oder kann Angaben zum Verbleib des Diebesguts machen? Hinweise gehen unter der Telefonnummer 06261 8090 an das Polizeirevier Mosbach.

Mosbach: Einbruch in Landratsamt – Wer hat etwas gesehen?

Am vergangenen Wochenende verschaffte sich eine bisher unbekannte Person unberechtigt Zutritt zu den Räumlichkeiten des Landratsamts in der Neckarelzer Straße in Mosbach. Zwischen Freitagmittag, 12.15 Uhr, und Montagmorgen, 6.30 Uhr, gelangte der Täter oder die Täterin durch das gewaltsame Öffnen eines Fensters auf der Gebäuderückseite ins Innere. Anschließend wurden mehrere Räume durchsucht, eine Glasscheibe eingeworfen und ein Schrank aufgebrochen. Anschließend flüchtete der Einbrecher mit einem Laptop von noch unbekanntem Wert. Zeugen, die im Tatzeitraum verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 06261 8090 beim Polizeirevier Mosbach zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: +49 (0) 7131 104-1010
E-Mail: HEILBRONN.PP.STS.OE@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal