Heilbronn (ots) –

Künzelsau: Wahlplakate mit Farbbeuteln beworfen

Unbekannte beschädigten am vergangenen Wochenende zwei Wahlplakate in Künzelsau. Der oder die Täter warfen zwischen Freitag und 15 Uhr am Samstag vermutlich mehrere Farbbeutel auf die SPD-Plakate in der Mergentheimer Straße bei einem Fastfood-Restaurant und an der Bundesstraße 19 an der Abzweigung in Richtung Ingelfingen. Zeugen, die Hinweise zu den Sachbeschädigungen geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07940 9400 beim Polizeirevier Künzelsau zu melden.

Bretzfeld-Schwabbach: Wohnmobil gestohlen

Ein Wohnmobil des Herstellers Challenger sowie eine dazugehörige Wohngruppe entwendeten Unbekannte am Wochenende von einem Firmengelände in Bretzfeld-Schwabbach. Das Fahrzeug wurde zwischen 15 Uhr am Samstag und 22 Uhr am Sonntag vermutlich mit einer Seilwinde über den Hof gezogen und mit einem Autotransporter abtransportiert. Zuvor hatten die Täter sich mit Gewalt Zutritt zu dem Gelände in der Felix-Wankel-Straße verschafft und dabei für Sachschaden gesorgt. Die Höhe des Diebesguts wird auf einen hohen fünfstelligen Betrag geschätzt. Zeugen, die Hinweise zur Tat oder den Tätern geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07940 9400 zu melden.

Bretzfeld: Pkws in Einmündungsbereich kollidiert

Sachschaden von rund 15.000 Euro entstand am Samstagnachmittag in Bretzfeld. Die 56-jährige Fahrerin eines Toyota war gegen 12 Uhr auf dem Gemeindeverbindungsweg zwischen Bretzfeld und Verrenberg unterwegs. An der Einmündung Lindelhof übersah sie vermutlich einen 62-Jährigen mit seinem Mercedes. Beide Autos stießen zusammen und waren nicht mehr fahrbereit, weshalb sie abgeschleppt wurden. Verletzt wurde niemand.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: +49 (0) 7131 104-1010
E-Mail: HEILBRONN.PP.STS.OE@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal