Heilbronn (ots) –

Heilbronn: Kellerbrand in einem Mehrfamilienhaus
Am Nachmittag des Maifeiertages wurde gegen 16:05 Uhr starke Rauchentwicklung aus dem Keller eines Mehrfamilienhauses in der Weststraße gemeldet. Durch das rasche Eingreifen der Feuerwehr konnte der Brand unter Kontrolle gebracht und letztendlich gelöscht werden. Zur Brandursache im Kellerbereich kann derzeit noch keine Angaben gemacht werden. Nach ersten Schätzungen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 5000 Euro. Personen kamen nicht zu Schaden. Die Feuerwehr war mit über fünfzig Einsatzkräften vor Ort. Darüber hinaus waren Notarzt und Rettungsdienst sowie die Polizei im Einsatz. Das Polizeirevier Heilbronn hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-9
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal