Heidekreis (ots) –

11.05.2024 / Herbeiführen einer Sprengstoffexplosion

Schneverdingen: Am späten Samstagabend kam es gegen 23:30 Uhr in der Heberer Straße zu einem Explosionsgeschehen, wodurch ein Auto massiv beschädigt wurde. Der Zentrale Kriminaldienst der Polizeiinspektion Heidekreis hat die Ermittlungen wegen Herbeiführens einer Sprengstoffexplosion aufgenommen. Zeugen, die Angaben zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen, die sich ggf. fluchtartig zur Tatzeit vom Tatort entfernt haben, machen können, werden gebeten, sich unter 05191-93800 zu melden.

11.05.2924 / Tätlicher Angriff und Widerstand – zwei verletzte Einsatzkräfte

Walsrode: In der Nacht von Freitag auf Samstag wurden Einsatzkräfte der Polizeiinspektion Heidekreis zu einer Bar in der Langen Straße in Walsrode gerufen. Hier soll es zuvor zu einer Auseinandersetzung gekommen sein. Im Rahmen der Sachverhaltsaufnahme leistete der 20-jährige Verursacher mehrfach Widerstand. Zudem griff dessen 22-jähriger Bekannte die Polizeikräfte tätlich an. Beide alkoholisierten Männer konnten schlussendlich fixiert werden. Sie verbrachten die restliche Nacht im polizeilichen Gewahrsam. Eine 22-jährige Polizeibeamtin sowie ein 24-jähriger Polizeibeamter wurden leicht verletzt.

13.05.2024 / Zeugen zur Unfallflucht gesucht

Soltau: Bereits am 01.05.2024 kam es gegen 10:10 Uhr im Einmündungsbereich der Walsroder Straße/Am Bahnhof zu einer Verkehrsunfallflucht. Nach ersten Erkenntnissen wollte hier ein 69-jähriger Autofahrer bei grüner Ampel vom Bahnhof kommend in die Walsroder Straße einbiegen. Um den Zusammenstoß mit einem von rechts kommenden Auto zu verhindern, musste der 69-jährige mit seinem Auto ausweichen. Dabei stieß er gegen ein verkehrsbedingt haltendes Auto. Der vermeintliche Unfallverursacher setzte seine Fahrt mit einem blauen Pkw, vermutlich mit HH-Kennzeichen, in Richtung Soltauer Innenstadt einfach fort. Zeugen, die Angaben zum Unfallflüchtigen machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Soltau unter 05191-93800 zu melden.

12.05.2024 / Einbruch in Einfamilienhaus

Schneverdingen: Unbekannte gelangten in der Zeit von Donnerstagmorgen bis Sonntagnachmittag gewaltsam in ein Einfamilienhaus im Vogelbusch. Im Inneren wurden sämtliche Räumlichkeiten durchsucht. Dabei erbeuteten die Täter Schmuck. Hinweise zu Personen und/oder verdächtigen Fahrzeugen nimmt der Zentrale Kriminaldienst in Soltau unter 05191-93800 entgegen.

12.05.2024 / In Schulgebäude eingedrungen

Dorfmark: Am vergangenen Wochenende drangen Unbekannte in die Grundschule in Dorfmark ein. Für den Einstieg zerstörten die Täter das Oberlicht der Toilettenräume. Nach ersten Erkenntnissen kam es innerhalb des Gebäudes zu keinen weiteren Sachbeschädigungen oder Diebstählen. Hinweise zur Tat nimmt die Polizei in Bad Fallingbostel unter 05162-9720 entgegen.

12.05.2024 / Unfall mit mehreren Verletzten

Bad Fallingbostel: Am Sonntagabend kam es auf der Landesstraße 163, zwischen Dorfmark und Vierde, zu einem Verkehrsunfall. Eine 21-jährige Frau aus Walsrode musste ihr Auto in diesem Bereich stark abbremsen, da ein Reh die Fahrbahn querte. Ein Zusammenstoß konnte sie jedoch nicht mehr verhindern. Ein nachfolgendes Auto nahm diesen Wildunfall zu spät wahr und fuhr auf das bereits verunfallte Fahrzeug auf. Die 21-jährige Fahrerin sowie ihr 55-jähriger Beifahrer wurden bei dem Zusammenstoß leicht verletzt. Eine 52-jährige Frau, die auf der Rückbank saß, musste schwer verletzt in ein Krankenhaus verbracht werden. Es entstand ein Sachschaden von rund 40.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis
Tarek Gibbah
Telefon: +49 5191 9380-104
E-Mail: pressestelle@pi-hk.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Heidekreis übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal