Hildesheim (ots) –

Alfeld (msc) – Am 09.05.2024 gegen 15:50 Uhr kommt ein 20-Jähriger Alfelder mit seinem PKW auf der Nordtangente in Fahrtrichtung Limmer von der Fahrbahn ab und überschlägt sich. Während der Unfallaufnahme werden bei dem Alfelder diverse Ausfallerscheinungen festgestellt, welche auf eine Beeinflussung durch alkoholische Getränke schließen lassen. Ein im Anschluss durchgeführter freiwilliger Atemalkoholtest ergibt einen Wert von 1,83 Promille. Auf Grund der Alkoholisierung wird gegen den Unfallverursacher ein Strafverfahren wegen einer Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet. Sein Führerschein wird vor Ort beschlagnahmt. Weiter wird der Unfallverursacher leicht verletzt in ein umliegendes Krankenhaus verbracht. Dort wird ihm, zur Beweissicherung, eine Blutprobe entnommen.
Der PKW der Marke Hyundai wird dabei massiv beschädigt. Insgesamt beläuft sich der Sachschaden auf ca. 11500EUR.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim

Telefon: 05181/8073-0
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal