Hildesheim (ots) –

HOLLE (erb). Am frühen Vormittag des 14.05.2024 wird die Polizei zu einer Scheune in der Straße „Am Knick“ in 31188 Holle gerufen, nachdem dort ein Feuer ausgebrochen war.

Nach aktuellem Ermittlungsstand bemerkte eine Anwohnerin gegen 06:00 Uhr das Feuer in dem Gebäude. Bei einer Nachschau stellte sie brennendes Stroh fest. Gemeinsam mit einer Nachbarin löschte sie den Brand, bevor das Feuer Schlimmeres anrichten konnte.

Durch das schnelle und beherzte Eingreifen der beiden Frauen konnten Schäden an der Scheune oder gar ein Ausbreiten des Feuers verhindern werden. Zu einem Personenschaden kam es nicht. Der entstandene Schaden am Stroh und durch Verrußungen etc. wird auf einen geringen dreistelligen Betrag geschätzt.

Die Polizei hat die Brandermittlung in hiesiger Sache aufgenommen. Die Hintergründe der Brandentstehung sind derzeit ungeklärt, sodass in alle Richtungen ermittelt wird. Auch eine menschliche Ursache kann nicht ausgeschlossen werden. Aus diesem Grund bittet das Polizeikommissariat Bad Salzdetfurth, dass sich Zeugen, die Verdächtiges beobachtet haben, unter der Rufnummer 050639010 melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Bad Salzdetfurth

Telefon: 05063 / 901-0
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal