Hamburg (ots) –

Zeit: 30.04.2024, 08:00 Uhr; Ort: Hamburg-Rahlstedt, Kamminer Straße

Seit Dienstagmorgen wird der 15-jährige Fauzi Aulia Hidayat vermisst. Die Polizei sucht mit Hilfe eines Lichtbildes jetzt öffentlich nach ihm und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

Fauzi Aulia wurde Dienstagmorgen letztmalig an der elterlichen Wohnanschrift gesehen, welche er anschließend gemeinsam mit seiner Schwester in Richtung seiner Schule verlassen haben soll. An der Schule ist der 15-Jährige nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen nicht erschienen.

Da die bisherigen Suchmaßnahmen der Polizei nicht zum Antreffen des Jugendlichen führten, erließ das Amtsgericht nun einen Beschluss für eine Öffentlichkeitsfahndung.

Der Vermisste wird wie folgt beschrieben:

   - männlich
   - 174 cm groß
   - kräftige Statur
   - kurze schwarze Haare
   - dunkelbraune Augen mit einem roten Muttermal unterhalb des 
     rechten Auges
   - bekleidet mit einer schwarzen Jacke und einer schwarzen Hose 
     sowie weißen Turnschuhen der Marke "Nike"
   - führte einen blauen Rucksack der Marke "Quechua" mit sich

Das zuständige Landeskriminalamt der Region Wandsbek (LKA 154) hat die Ermittlungen übernommen.

Personen, die Hinweise zum Aufenthaltsort des Jugendlichen geben können, werden gebeten, sich beim Hinweistelefon der Polizei Hamburg unter 040/4286-56789 oder bei einer Polizeidienststelle zu melden. Wer den Jungen sieht, kann sich auch direkt an den polizeilichen Notruf unter 110 wenden.

Wen.

Rückfragen der Medien bitte an:

Polizei Hamburg
Laura Wentzien
Telefon: 040 4286-56213
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg

Original-Content von: Polizei Hamburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal