Hamburg (ots) –

Tatzeit: 29.04.2024, 17:18 Uhr; Tatort: Hamburg-Wilhelmsburg, Kornweide

Nachdem gestern Abend zwei Unbekannte eine Seniorin überfallen und ihren Fahrzeugschlüssel geraubt haben, flüchteten sie anschließend mit dem Fahrzeug der Frau. Die Polizei bittet um Mithilfe aus der Bevölkerung.

Nach derzeitigen Erkenntnissen war die 80-jährige Frau zu ihrem Cabriolet gegangen, welches sie vor der Wohnanschrift geparkt hatte. Auf dem Rückweg seien zwei männliche Personen auf sie zugekommen und hätten ihr den Fahrzeugschlüssel aus der Hand gerissen. Hierdurch wurde die Seniorin leicht an der Hand verletzt und vor Ort durch hinzugezogene Rettungskräfte versorgt.
Die Tatverdächtigen sollen nach Erlangen des Fahrzeugschlüssels mit dem silberfarbenen Daimler-Benz E 500 in Richtung der Bundesstraße 75, Anschlussstelle Kornweide, geflüchtet sein.

Umgehend eingeleitete Fahndungsmaßnahmen alarmierter Polizeikräfte führten nicht zum Antreffen tatverdächtiger Personen oder zum Auffinden des Fahrzeuges.

Die Gesuchten können wie folgt beschrieben werden:

   - männlich
   - circa 40 Jahre alt
   - einer mit kräftiger und einer mit schlanker Figur

Das zuständige Raubdezernat der Region Harburg (LKA 184) hat die Ermittlungen übernommen.

Die Polizei bittet Zeuginnen und Zeugen, die Hinweise zu den mutmaßlichen Räubern geben können oder Beobachtungen zur Fluchtrichtung der Täter gemacht haben, sich beim Hinweistelefon der Polizei Hamburg unter der Rufnummer 040/4286-56789 oder an einer Polizeidienststelle zu melden.

Wen.

Rückfragen der Medien bitte an:

Polizei Hamburg
Laura Wentzien
Telefon: 040 4286-56213
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg

Original-Content von: Polizei Hamburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal