Hamburg (ots) –

Zeit: 21.04.2024, 19:00 Uhr

Ort: Hamburg-Groß Borstel, Klotzenmoor

Seit gestern Abend wird der 41-jährige Florian Bahnsen aus einer Wohneinrichtung in Groß Borstel vermisst. Das zuständige Landeskriminalamt 133 (LKA 133) fahndet jetzt mit einem Foto öffentlich nach ihm.

Herr Bahnsen hat eine geistige Behinderung und ist dringend auf die Einnahme von Medikamenten angewiesen. Er hat Orientierungsschwierigkeiten und nutzt gerne Bus und Bahn.

Bisherige Suchmaßnahmen der Polizei führten nicht zum Antreffen des Vermissten, sodass das Amtsgericht Hamburg einen Beschluss zur Öffentlichkeitsfahndung erließ.

Der Gesuchte wird wie folgt beschrieben:

   -	wirkt wie Mitte vierzig -	165 bis 170 cm groß -	untersetzte 
Figur -	lange, glatte, dunkle Haare und Vollbart -	unsicherer Gang -	
bekleidet mit dunkler Dreiviertelhose, rosa Oberteil, grauer Weste 
und dunklen Kunststoffpantoffeln

Hinweise bitte an die Verbindungsstelle im Landeskriminalamt unter der Rufnummer 040/4286-56789 oder an jede Polizeidienststelle. Wer Herrn Bahnsen sieht, kann sich auch unter der Notrufnummer 110 melden!

Ka.

Rückfragen der Medien bitte an:

Polizei Hamburg
Nina Kaluza
Telefon: 040 4286-56212
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg

Original-Content von: Polizei Hamburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal