Bad Homburg v.d. Höhe (ots) –

1. Unbekannter geht Frau auf Fahrrad an,
Bad Homburg, Kirdorf, Usinger Weg,
Montag, 29.04.2024, 9.55 Uhr

(da)Am Montag ging ein Unbekannter in Bad Homburg eine Frau auf ihrem Fahrrad an. Die 46-Jährige war gegen 9.55 Uhr mit ihrem Fahrrad auf einem Radweg parallel zum Usinger Weg unterwegs, als sich ein Mann vor sie stellte und sie an der Weiterfahrt hinderte. Er beschimpfte sie und versuchte, sie vom Rad zu stoßen. Bevor der Unbekannte sein aggressives Verhalten fortsetzen konnte, gelang es der Frau zu flüchten. Der Unbekannte war etwa 65 Jahre alt, 1,80 Meter groß und schlank. Er hatte graue Haare und trug eine Brille. Bekleidet war er mit einer braunen Jacke, einer blauen Jeans und schwarzen Schuhen mit weißer Sohle. Zur Tatzeit hatte er einen kleinen braun-weißen Hund bei sich.
Die Polizei ist nun auf Zeugensuche. Wer hat den beschriebenen Mann am Montag im Bad Homburger Stadtteil Kirdorf gesehen? Hinweise nimmt die Polizeistation Bad Homburg unter der Rufnummer (06172) 120-0 entgegen.

2. Einbruchsversuch auf Firmengelände,

Oberursel, Hohemarkstraße,
Freitag, 19.04.2024 bis Sonntag, 28.04.2024

(da)Unbekannte Täter haben in der vergangenen Woche versucht, auf das Gelände einer Motorenfabrik in Oberursel zu gelangen. Wie die Verantwortlichen der Firma in der Hohemarkstraße am Montag mitteilten, stellten sie Beschädigungen an einem Maschendrahtzaun fest. Die Einbrecher waren zwischen Freitag, 19.04.2024, und Sonntag, 28.04.2024, über einen Waldweg auf die Rückseite des Geländes gelangt und hatten den Zaun beschädigt. Die Diebe gelangten jedoch nicht auf das Gelände und zogen unverrichteter Dinge wieder ab. So blieb es bei einem Schaden am Zaun. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen in dem Fall aufgenommen und nimmt Hinweise unter der Rufnummer (06172) 120-0 entgegen.

3. Farbschmierereien im Oberurseler Norden,
Oberursel, Fichtenstraße, Im Heidegraben, Buchenweg,
Sonntag, 28.04.2024, 22 Uhr bis Montag, 29.04.2024, 09 Uhr

(da)In der Nacht von Sonntag auf Montag machte sich ein Unbekannter die Dunkelheit zunutze, um im Norden von Oberursel diverse Farbschmierereien zu hinterlassen. Der Schmutzfink zog zwischen 22 und 9 Uhr durch die Straßen „Im Heidegraben“, die Fichtenstraße und den Buchenweg und besprühte diverse Mülltonnen, Straßenlaternen, Bushaltestellen, Verkehrsschilder, Werbeplakate und eine Mauer. Die Beseitigung der Farbe wird mehrere tausend Euro kosten. Die Polizeistation Oberursel hat die weiteren Ermittlungen übernommen und bittet Zeuginnen und Zeugen, die die Tat beobachtet haben, sich unter der Rufnummer (06171) 6240-0 zu melden.

4. Baustellendiebstahl,

Schmitten, Brombach, Brombacher Weg,
Sonntag, 28.04.2024, 19 Uhr bis Montag, 29.04.2024, 6 Uhr

(da)Baustellendiebe haben in der Nacht von Sonntag auf Montag eine Baustelle in Schmitten-Brombach heimgesucht. Die Diebe verschafften sich zwischen 19 und 6 Uhr Zutritt zu dem Gelände im Brombacher Weg. Dazu benutzten sie vermutlich ein Fahrzeug. Dort angekommen, brachen sie das Schloss eines Baucontainers auf und entwendeten diverse darin gelagerte Baumaschinen im Wert von knapp 9.000 Euro. Mit dieser Beute konnten sie unerkannt entkommen. Die Polizei bittet nun Zeuginnen und Zeugen, sich zu melden. Sollten Sie ein verdächtiges Fahrzeug oder verdächtige Personen auf der Baustelle im Brombacher Weg gesehen haben, nimmt die Kriminalpolizei Ihre Hinweise unter (06172) 120-0 entgegen.

5. Leichtverletzter nach Überholmanöver,
Bad Homburg, Triftstraße,
Montag. 29.04.2024, 12.45 Uhr

(da)Bei einem Unfall in Bad Homburg ist am Montag ein Autofahrer verletzt worden. Ein 35-Jähriger war gegen 12.45 Uhr mit seinem BMW auf der Triftstraße vom Götzenmühlweg kommend in Richtung Saalburgstraße unterwegs. Auf dieser Strecke wollte er eine 68-jährige Frau in einem Opel überholen. Als der BMW den Opel nun passieren wollte, um anschließend nach links in den Götzenmühlweg abzubiegen, kam es zum Zusammenstoß mit dem Opel. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von rund 11.000 Euro. Der 35-jährige BMW-Fahrer wurde mit leichten Verletzungen von einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Die Fahrerin des Opel blieb unverletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen – Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1045/1041/1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Hochtaunus – Polizeipräsidium Westhessen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal