Bad Homburg v.d. Höhe (ots) –

1. Einbruch in Einfamilienhaus,

Wehrheim, Egerlandstraße,
Donnerstag, 02.05.2024, 18 Uhr bis Montag, 06.05.2024, 22 Uhr

(da)Unbekannte Täter sind vermutlich am Wochenende in ein Wohnhaus in Wehrheim eingebrochen. Die Unbekannten verschafften sich zwischen Donnerstag, 18 Uhr, und Montag, 22 Uhr, unberechtigt Zutritt zu dem Einfamilienhaus in der Egerlandstraße. Dazu machten sie sich zunächst am rückwärtigen Balkon zu schaffen. Als dies misslang, versuchten sie ihr Glück an der Terrasse, wo sie ein Fenster aufhebelten. Im Inneren durchsuchten sie sämtliche Schränke und die Garage. Dort entwendeten sie zwei Elektrofahrräder der Marke „Cube“ im Wert von mehreren tausend Euro. Der Schaden an den Fenstern und am Balkon dürfte ebenfalls im vierstelligen Bereich liegen. Im Rahmen der derzeit laufenden Ermittlungen bittet die Kriminalpolizei um Hinweise aus der Bevölkerung. Da die Täter beim Eindringen in das Wohnhaus äußerst rabiat vorgingen, dürften sie auch entsprechenden Lärm verursacht haben. Sollten Sie also Verdächtiges gehört oder gesehen haben, nimmt die Polizei Ihre Hinweise unter der Rufnummer (06172) 120-0 entgegen.

2. Diebe gehen leer aus,

Neu-Anspach, Hausen-Arnsbach, Hauptstraße,
Montag, 06.05.2024, 2.30 Uhr

(da)Leer ausgegangen sind am Montag zwei Diebe im Neu-Anspacher Stadtteil Hausen-Arnsbach. Die beiden bislang unbekannten Täter betraten gegen 2.30 Uhr ein Grundstück in der Hauptstraße. Dort hatten sie es auf einen geparkten Renault Twingo abgesehen. Sie durchsuchten das Fahrzeuginnere, wurden jedoch nicht fündig, weshalb sie mit leeren Händen in unbekannte Richtung flüchteten. Bei ihrer Tat wurden sie jedoch von einer Videokamera beobachtet und aufgezeichnet. Es handelte sich um einen Mann und eine Frau im Alter von etwa 20 Jahren. Beide waren dunkel gekleidet. Möglicherweise war einer der beiden zuvor mit einem Jugendfahrrad unterwegs gewesen. Die Polizeistation Usingen sucht nun nach den beiden erfolglosen Dieben und nimmt Hinweise unter der Telefonnummer (06081) 9208-0 entgegen.

3. Einbruch in Sozialeinrichtung,

Bad Homburg, Am Mühlberg,
Freitag, 03.05.2024, 17 Uhr bis Montag, 06.05.2024, 06 Uhr

(da)Am vergangenen Wochenende drangen unbekannte Täter in eine Sozialeinrichtung in Bad Homburg ein. Dazu hebelten die Unbekannten die Terrassentür des Gebäudes in der Straße „Am Mühlberg“ auf und gelangten so in die Innenräume, die sie sofort nach Wertgegenständen durchsuchten. Mit ihrer Beute in Form von mehreren hundert Euro Bargeld flüchteten sie anschließend in unbekannte Richtung. Der Schaden an der Terrassentür wird auf etwa 1.500 Euro geschätzt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und nimmt Hinweise unter der Rufnummer (06172) 120-0 entgegen.

4. Kinder auf Schulgebäude,

Oberursel, Weißkirchen, Bischof-Brand-Straße,
Sonntag, 05.05.2024, 16 Uhr

(da)Am Sonntag hielten sich Kinder unberechtigt auf dem Dach eines Schulgebäudes im Oberurseler Stadtteil Weißkirchen auf. Wie der Schule und Polizei am Montag mitgeteilt wurde, betraten vier Kinder gegen 16 Uhr das Gelände in der Bischof-Brand-Straße. Dort kletterten sie über eine Mauer auf das Vordach und das Dach eines der Schulgebäude. Sie hätten dann mit übergezogenen Sturmmasken herumgealbert. Ob sie dabei auch etwas beschädigt haben, ist derzeit noch Gegenstand der Ermittlungen.
Es handelte sich um vier Kinder im Alter zwischen 12 und 13 Jahren. Ein Kind hatte dunkle, kurze Haare und trug einen schwarzen Kapuzenpullover, eine braune Hose und braune Turnschuhe. Das zweite Kind trug einen dunkelgrauen Kapuzenpullover, blaue Jeans und weiße Turnschuhe. Das dritte Kind trug einen hellgrauen Kapuzenpullover und weiße Turnschuhe und das vierte einen hellblauen Kapuzenpullover sowie eine graue Hose. Die weiteren Ermittlungen führt die Polizeistation Oberursel und nimmt Hinweise zu den vier Kindern unter der Rufnummer (06171) 6240-0 entgegen.

5. Katalysatorendiebstahl in Bad Homburg,
Bad Homburg, Gonzenheim, Frankfurter Landstraße,
Mittwoch, 01.05.2024 bis Montag, 06.05.2024, 10 Uhr

(da)Unbekannte haben im Laufe der vergangenen Woche den Katalysator eines Autos in Bad Homburg gestohlen. Der Wagen, ein blauer Renault Scenic, stand seit Mittwoch in der Frankfurter Landstraße in Gonzenheim. Als der Besitzer am Montagmorgen zu seinem Auto zurückkehrte, musste er feststellen, dass Diebe den Katalysator im Wert von rund 800 Euro ausgebaut hatten. Von den Tätern fehlt bislang jede Spur. Deshalb bittet die Kriminalpolizei unter der Rufnummer (06172) 120-0 um Hinweise aus der Bevölkerung.

6. Kratzer an BMW,

Oberursel, Aumühlenstraße,
Donnerstag, 18.04.2024, bis Montag, 06.05.2024

(da)Am Montag musste ein Mann aus Oberursel Beschädigungen an seinem BMW feststellen. Der schwarze BMW 318i stand seit dem 18. April in der Aumühlenstraße. In dieser Zeit machten sich Unbekannte an dem Auto zu schaffen, um es mit mehreren Kratzern an beiden Fahrzeugseiten zu versehen. Der genaue Tatzeitpunkt sowie Hinweise auf die Täter sind bislang nicht bekannt. Die Polizeistation Oberursel bittet daher die Bevölkerung um Mithilfe. Wer in diesem Zusammenhang verdächtige Wahrnehmungen gemacht hat, wird gebeten, sich mit der Polizeistation Oberursel unter der Rufnummer (06171) 6240-0 in Verbindung zu setzen.

7. Unfallflucht nach Unfall mit Linienbus,
Kronberg, Frankfurter Straße / Am Schanzenfeld,
Montag, 06.05.2024, 9.48 Uhr

(da)Am Montag ereignete sich in Kronberg eine Verkehrsunfallflucht, bei der ein Fahrgast eines Linienbusses leicht verletzt wurde. Ein bislang unbekannter Pkw befuhr die Straße „Am Schanzenfeld“ und ordnete sich um 9.48 Uhr an der Kreuzung zur Frankfurter Straße auf der Linksabbiegerspur ein. Hier musste das Auto aufgrund roter Ampel halten. Gleichzeitig hielt rechts neben dem Pkw auf der Geradeaus- und Rechtsabbiegerspur ein Linienbus. Als die Ampel für beide Fahrzeuge auf Grün schaltete, bog der unbekannte Pkw nicht nach links ab, sondern zog auf die Fahrspur des Linienbusses, um dann geradeaus auf die Schwalbacher Straße in Richtung Bad Soden zu fahren. Der Linienbus musste stark abbremsen, wobei ein Fahrgast leicht verletzt wurde. Die Polizei ermittelt nun wegen Unfallflucht. Bei dem unfallverursachenden Pkw handelt es sich um einen silbernen Kombi mit Bad Homburger Kennzeichen. Die Fahrerin oder der Fahrer des Kombi, aber auch weitere Zeuginnen und Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeistation Königstein unter der Rufnummer (06174) 9266-0 in Verbindung zu setzen.

8. Hoher Schaden – keine Verletzten,

Neu-Anspach, Rod am Berg, Brombacher Weg / Langwiesenweg,
Montag, 06.05.2024, 13.50 Uhr

(da)Am Montagmittag ereignete sich in Rod am Berg ein schadensträchtiger Unfall, bei dem glücklicherweise niemand verletzt wurde. Gegen 13.50 Uhr befuhr ein Linienbus den Brombacher Weg in Richtung Hausen-Arnsbach. Zur gleichen Zeit befuhr 78-jähriger Mann mit seiner Mercedes E-Klasse den Langwiesenweg in Richtung Brombacher Weg. An der Kreuzung Brombacher Weg / Langwiesenweg übersah der wartepflichtige 78-Jährige den Linienbus und fuhr in den Kreuzungsbereich ein, wo es zum Zusammenstoß der beiden Verkehrsteilnehmer kam. An beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden von über 30.000 Euro. Der Mercedes war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Linienbus konnte die Unfallstelle noch selbstständig räumen. Eine sofortige Abschleppung war nicht erforderlich. Vorsorglich wurde auch ein Rettungswagen zur Unfallaufnahme hinzugezogen. Dessen Besatzung konnte glücklicherweise bei den Beteiligten keine Verletzungen feststellen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen – Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1045/1041/1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Hochtaunus – Polizeipräsidium Westhessen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal