Bad Homburg v.d. Höhe (ots) –

1. Auto zerkratzt,

Bad Homburg, Gonzenheim, Seedammweg,
Mittwoch, 01.05.2024, 15.30 Uhr bis 17 Uhr

(da)Unbekannte haben am Mittwoch in Bad Homburg ein Auto zerkratzt. Ein roter Suzuki Ignis parkte zwischen 15.30 und 17 Uhr im Parkhaus eines Schwimmbades im Seedammweg. In dieser Zeit machten sich die Vandalen an dem Auto zu schaffen und zerkratzten die Beifahrerseite. Es entstand ein Schaden von mehreren hundert Euro. Von den Tätern fehlt bislang jede Spur. Die Polizeistation Bad Homburg ermittelt wegen Sachbeschädigung und nimmt Hinweise unter der Rufnummer (06172) 120-0 entgegen.

2. Kindliche Steinewerfer beschädigen Dachfenster,
Königstein, Kugelherrnstraße,
Dienstag, 30.04.2024, 10.30 Uhr

(da)Kinder haben am Dienstag in Königstein ein Dachfenster mit Steinen beschädigt. Gegen 10.30 Uhr stellten Anwohner der Kugelherrnstraße fest, dass Kinder von der höher gelegenen Burg Königstein Steine in Richtung ihrer Wohnhäuser warfen. Dabei trafen die Steine auch ein Dachfenster, das dadurch beschädigt wurde. Es entstand ein Schaden von mehreren hundert Euro. Die Polizeistation Königstein hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach den Kindern. Hinweise zu dem Sachverhalt werden unter der Rufnummer (06174) 9266-0 entgegengenommen.

3. Rücksichtslose Fahrt am Maasgrund,

Oberursel, Königsteiner Straße,
Mittwoch, 01.05.2024, 14 Uhr

(da)Ein Motorradfahrer meinte am Mittwoch, mit hoher Geschwindigkeit und lauten Motorengeräuschen auf einer Straße in Oberursel auf und ab fahren zu müssen. Gegen 14 Uhr gingen mehrere Anrufe bei der Polizei ein, dass ein Motorrad auf der Königsteiner Straße in der Nähe des Maasgrundes unterwegs sei. Der Fahrer sei in diesem Straßenabschnitt immer wieder auf und ab gefahren und habe dabei die einzelnen Gänge voll ausgereizt, um eine möglichst hohe Geschwindigkeit und laute Motorengeäusche zu erreichen. Gleichzeitig befanden sich zahlreiche Passanten und auch Fahrradfahrerinnen und Fahrradfahrer am Fahrbahnrand der stark befahrenen Straße. Die Polizei konnte das Motorrad und den Fahrer schnell ausfindig machen. Es handelte sich um einen 30-jährigen Mann aus Frankfurt. Gegen ihn wird nun strafrechtlich ermittelt. Zudem stellten die Beamten seinen Fahrzeugschlüssel präventiv sicher, um weitere Fahrten dieser Art zu unterbinden. Zeuginnen und Zeugen der verkehrswidrigen Fahrweise können sich unter der Rufnummer (06171) 6240-0 bei der Polizeistation Oberursel melden.

4. Hoher Schaden und Unfallflucht,

Bundesstraße 456, bei Wehrheim,
Mittwoch, 01.05.2024, 14.47 Uhr

(da)Am Mittwoch ereignete sich auf der Bundesstraße 456 bei Wehrheim ein Verkehrsunfall mit mehreren Beteiligten. Der verursachende Pkw flüchtete von der Unfallstelle.
Um 14.47 Uhr befuhren ein bislang unbekannter schwarzer Kleinwagen, ein schwarzer Fiat und ein grauer Audi die B456 von Bad Homburg kommend in Richtung Usingen. Gleichzeitig kam ihnen ein schwarzer BMW entgegen. Der Kleinwagen wollte nun nach links in die Heisterbachstraße abbiegen und ordnete sich zunächst vorschriftsmäßig auf dem Abbiegestreifen ein. Dann bog er jedoch trotz des entgegenkommenden BMW ab. Der BMW musste ausweichen und kollidierte mit dem Fiat und dem Audi, die hinter dem Kleinwagen fuhren. An allen drei Fahrzeugen entstand ein Schaden von rund 22.000 Euro. Fiat und BMW waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Bei der anschließenden Unfallaufnahme war auch die Freiwillige Feuerwehr Wehrheim im Einsatz, um ausgelaufene Betriebsstoffe zu beseitigen. Für die Dauer des Einsatzes von Polizei und Feuerwehr musste die Bundesstraße voll gesperrt werden. Die Polizei fahndet nun nach dem unfallverursachenden Kleinwagen. Nach bisherigen Erkenntnissen handelt es sich um einen schwarzen Pkw mit Friedberger Kennzeichen. Hinweise nimmt die Polizeistation Usingen unter der Rufnummer (06081) 9208-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen – Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1045/1041/1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Hochtaunus – Polizeipräsidium Westhessen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal