Bünde (ots) –

(jd) Anwohner der Straße Langenkamp hörten am Sonntag (12.5.) gegen 20.00 Uhr einen Knall. Als sie daraufhin nach der Ursache sahen, bemerkten sie zwei Personen, die sich mit einem Fahrrad und einem E-Scooter zügig entfernten. An der Straße bemerkte eine Zeugin, dass ihr Skoda, den sie in Fahrtrichtung Weseler Straße geparkt hatte beschädigt war und informierte die Polizei. Die hinzugekommenen Polizeibeamten trafen im Nahbereich auf zwei männliche Personen, auf die die Beschreibung der Anwohner zutraf. Bei dem Radfahrer handelt es sich um einen 16-jährigen Bünder. Er war mit seinem Fahrrad auf der Langenkampstraße aus Richtung Weseler Straße kommend unterwegs und verlor bei einem Bremsmanöver die Kontrolle über sein Rad. Dabei touchierte er im weiteren Verlauf den Skoda und setzte seine Fahrt fort. Der Sachschaden liegt bei rund 500 Euro. Die Erziehungsberechtigten des 16-Jährigen wurden über den Unfall in Kenntnis gesetzt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal