Bünde (ots) –

POL-HF (mmb): In der vergangenen Nacht (30.04./ 01.05.2024) kam es um 00:05 Uhr zu seinem Verkehrsunfall mit drei beteiligten LKW auf dem Gelände des Autohofs Bünde. Ein 52-jähriger LKW-Fahrer aus Wittenberge hatte den Motor seines zunächst parkenden LKW gestartet und war trotz geschlossenem Verdunklungssystem der Fahrerkabine losgefahren. Dabei stieß er mit der Front gegen das Heck von zwei weiteren LKW. Der Gesamtschaden wird von der Polizei auf rund 5000 Euro geschätzt. Bei verursachenden Fahrer wurde die Entnahme einer Blutprobe angeordnet und der Führerschein sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal