Hamm-Bockum-Hövel (ots) –

Am späten Samstagnachmittag (11. Mai) wurden zwei Personen bei einem Verkehrsunfall auf der Warendorfer Straße verletzt. Gegen 16.10 Uhr befuhr ein 32-Jähriger die Warendorfer Straße mit einem Honda in Fahrtrichtung Münsterstraße Er beabsichtigte, nach links auf einen Kundenparkplatz der Firma Kaufland abzubiegen. Gleichzeitig war ein 35-jähriger Volvo-Fahrer in entgegengesetzter Richtung unterwegs. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Autos in Höhe der Parkplatzzufahrt. Der Honda-Fahrer sowie eine 16-jährige Beifahrerin des 32-Jährigen wurden in Hammer Krankenhäuser gebracht. Von hier aus konnten sie nach ambulanter Behandlung entlassen werden. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die Warendorfer Straße in westliche Fahrtrichtung gesperrt werden. Zur Höhe des entstandenen Sachschadens können noch keinerlei Angaben gemacht werden. Alle am Unfall beteiligten Personen stammen aus Hamm.(es)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
https://hamm.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal