Hamm-Pelkum (ots) –

Nach einem Raub in einem Wohnhaus im Stadtbezirk Pelkum am Donnerstagabend, 25. April, fahndet die Polizei nach dem unbekannten Täter.

Gegen 22 Uhr klingelte der Mann an der Haustür der 82-Jährigen und verschaffte sich unter einem Vorwand Zutritt in das Einfamilienhaus. Hier forderte er von der Seniorin unter Vorhalt eines Küchenmessers die Herausgabe von Bargeld.

Im weiteren Verlauf fesselte er die Frau und flüchtete anschließend aus dem Haus. Zu einer möglichen Tatbeute können noch keine Angaben gemacht werden.

Die 82-Jährige konnte sich selbstständig aus ihrer Lage befreien und zu einem Nachbarn flüchten, der die Polizei verständigte. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief bislang ohne Erfolg.

Die leicht verletzte Seniorin kam in ein Krankenhaus, das sie nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnte.

Der gesuchte Täter kann wie folgt beschrieben werden: Zwischen 50 und 55 Jahre alt, 1,75 bis 1,85 Meter groß, Deutscher, dunkel gekleidet.

Die Polizei Hamm sucht nach Zeugen, die Hinweise auf den Täter geben können. Telefon 02381 916/0 oder hinweise.hamm@polizei.nrw.de (hei)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
https://hamm.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal