Hamm-Bockum-Hövel (ots) –

Ein Augenzeuge hat am Dienstag, 23. April, gegen 12.40 Uhr einen Zusammenstoß zwischen zwei Pkw auf einem Supermarkt-Parkplatz an der Friedrich-Ebert-Straße beobachtet.

Die Polizei Hamm sucht zur Klärung des Unfallhergangs und Ermittlung des zweiten Fahrers nun nach dem unbekannten Mann.

An dem Unfall beteiligt war unter anderem eine 78 Jahre alte Hammerin. Beim Rangieren kollidierte ihr Fiat mit einem Nissan. Dadurch entstand an ihrem Auto beifahrerseitig ein Schaden in Höhe von rund 1.000 Euro.

Nach einem kurzen Gespräch entfernte sich der Nissan-Fahrer von der Örtlichkeit, ohne die nötige Schadensregulierung einzuleiten.

Der Zeuge und weitere Hinweisgeber werden gebeten sich unter 02381 916-0 oder hinweise.hamm@polizei.nrw.de bei der Polizei Hamm zu melden. (jes)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
https://hamm.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal