Hamm-Heessen (ots) –

Am frühen Mittwochabend (1. Mai) brannte aus bislang ungeklärter Ursache ein Carport auf der Straße „Am Hämmschen“ komplett nieder. Zuvor hatte gegen 18.30 Uhr ein unter der Unterstellmöglichkeit abgestellter PKW Feuer gefangen. Der Brand übertrug sich schnell auf das Carport und den Eingangsbereich eines benachbarten Einfamilienhause. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte befanden sich alle Bewohner bereits in Sicherheit. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen und ein weiteres Ausbreiten des Feuers verhindern. Am Carport, dem betroffenen Golf und dem benachbarten Haus entstand Sachschaden. Zur Schadenshöhe können bisher keine genauen Angaben gemacht werden. Zur Klärung der Brandursache hat die Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise auf die Brandentstehung nimmt die Polizei Hamm aber unter der Telefonnummer 02381 916-0 sowie elektronisch unter Hinweise.hamm@polizei.nrw.de entgegen.(es)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
https://hamm.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal