Hagen-Mitte (ots) –

Polizeibeamte nahmen am Montagnachmittag (13.05.2024) in der Innenstadt einen 27-jährigen Ladendieb vorläufig fest. Der Detektiv des Drogeriemarktes in der Hohenzollernstraße beobachtete den Mann, gegen 13.15 Uhr. Er erkannte, dass der 27-Jährige mehrfach in die Regale der Parfümabteilung griff, Diebstahlsicherungen an einzelnen Packungen entfernte und die Ware anschließend in seine Jacken- und Hosentaschen steckte. Anschließend wollte der Dieb die Filiale über einen Seitenausgang verlassen. Dort stellte der Detektiv den Mann und alarmierte die Polizei. Die Beamten fanden insgesamt 13 Flacons mit einem Warenwert von knapp 2.000 Euro bei dem 27-Jährigen. Wegen vorliegender Haftgründe nahmen sie ihn vorläufig fest und brachten ihn zum Polizeigewahrsam. Weil der Mann außerdem gegen ein bestehendes Hausverbot verstoßen hatte, zeigten die Polizisten ihn sowohl wegen des Ladendiebstahls als auch wegen des Hausfriedensbruchs an. (sen)

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Telefon: 02331 986 15 15
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Homepage: https://hagen.polizei.nrw
Facebook: https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
X: https://twitter.com/polizei_nrw_ha
Instagram: http://www.instagram.de/polizei.nrw.ha
WhatsApp-Kanal: https://url.nrw/WhatsAppPolizeiNRWHagen

Original-Content von: Polizei Hagen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal