Hagen-Altenhagen (ots) –

Eine 36-jährige Fußgängerin wurde am Samstagnachmittag (04.05.2024) bei einem Verkehrsunfall in Altenhagen leicht verletzt. Die Hagenerin überquerte, gegen 15.30 Uhr, die Boeler Straße über einen Zebrastreifen. Ein 60-jähriger Mann, der mit seinem schwarzen BMW von dem Parkplatz eines dortigen Supermarktes aus in Richtung Altenhagen fahren wollte, übersah die Fußgängerin aus bislang ungeklärter Ursache. Trotz einer sofort eingeleiteten Gefahrenbremsung konnte er einen Zusammenstoß mit ihr nicht mehr verhindern. Die 36-Jährige wurde vom BMW des Mannes erfasst und dabei leicht verletzt. Der Rettungsdienst brachte sie in ein Hagener Krankenhaus. Das Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen zur Unfallursache übernommen. (sen)

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Telefon: 02331 986 15 15
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Homepage: https://hagen.polizei.nrw
Facebook: https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
X: https://twitter.com/polizei_nrw_ha
Instagram: http://www.instagram.de/polizei.nrw.ha
WhatsApp-Kanal: https://url.nrw/WhatsAppPolizeiNRWHagen

Original-Content von: Polizei Hagen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal