Hagen-Mittelstadt (ots) –

Bereits am 16.04.2024 kam es gegen 23:30 Uhr zu einem Vorfall in der Rathausstraße. Dort ging eine 14-Jährige eine 19-Jährige körperlich an, schlug sie und stach ihr mit einem Messer in das Bein. Die Hagenerin trug Verletzungen davon und wurde ihrer Handtasche beraubt. Einige Tage später bedrohte die 14-Jährige ihr Opfer mit dem Tode. Umfangreiche Ermittlungen, Zeugenvernehmungen und eine Wohnungsdurchsuchung führten unter anderem zur Auffindung von Beweismitteln sodass die Hagener Kriminalpolizei einen Untersuchungshaftbefehl anregen konnte. Die Hagener Staatsanwaltschaft beantragte diesen bei Gericht, woraufhin die polizeibekannte 14-Jährige am Donnerstag, 03.05.2024, in U-Haft genommen werden konnte. (hir)

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Telefon: 02331 986 15 15
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Homepage: https://hagen.polizei.nrw
Facebook: https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
X: https://twitter.com/polizei_nrw_ha
Instagram: http://www.instagram.de/polizei.nrw.ha
WhatsApp-Kanal: https://url.nrw/WhatsAppPolizeiNRWHagen

Original-Content von: Polizei Hagen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal