Wipperfürth (ots) –

In Wipperfürth-Hämmern hat sich am Montagmorgen (13. Mai) ein 61-jähriger Motorradfahrer bei einem Unfall schwere Verletzungen zugezogen.
Der Remscheider fuhr um 8:20 Uhr mit seiner Yamaha auf der Straße „Elbertshagen“ aus Richtung Altenholte kommend in Fahrtrichtung Isenburg. Als er die Einmündung Arnsberg passierte, kam von rechts eine 46-jährige Wipperfürtherin, die mit ihrem VW von der Straße „Arnsberg“ kommend nach rechts auf die Straße „Elbertshagen“ abbiegen wollte. Dabei kam es zur Kollision der beiden Fahrzeuge. Der 61-jährige Motorradfahrer stürzte und zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Ein Rettungswagen brachte ihn zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. An seinem Motorrad entstand erheblicher Sachschaden. Die Maschine war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. An dem Auto der Wipperfürtherin entstand ebenfalls erheblicher Sachschaden. Der VW blieb allerdings fahrbereit.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02261 8199 1211
E-Mail: pressestelle.gummersbach@polizei.nrw.de
https://oberbergischer-kreis.polizei.nrw/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal