Engelskirchen (ots) –

Schwere Verletzungen hat sich am Montagmorgen (13. Mai) eine Gummersbacherin zugezogen. Die 40-jährige Autofahrerin fuhr um 7.14 Uhr auf der Kölner Straße aus Dieringhausen kommend in Richtung Engelskirchen. Ausgangs des Ortsteils Osberghausen musste die 40-Jährige nach eigenen Angaben niesen und geriet dabei in den Gegenverkehr. Dort stieß sie mit dem entgegenkommenden Auto eines 59-Jährigen aus Engelskirchen frontal zusammen. Ein Rettungswagen brachte die schwerverletzte 40-Jährige in ein Krankenhaus. Der 59-Jährige zog sich bei dem Unfall leichte Verletzungen zu. Er kam ebenfalls in ein Krankenhaus. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Kölner Straße war kurzzeitig komplett gesperrt.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02261/8199-1212
E-Mail: pressestelle.gummersbach@polizei.nrw.de
https://oberbergischer-kreis.polizei.nrw/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal