Vordorf (ots) –

Der Zentrale Kriminaldienst der Polizeiinspektion Gifhorn ermittelt nach einem schadensträchtigen Einbruch in ein Firmengebäude in Vordorf. Am Morgen des gestrigen Dienstags meldete sich ein Mitarbeiter der Firma bei der Polizei Gifhorn. Als er seine Arbeit aufnehmen wollte, stellte er eine offenstehende Tür mit Aufbruchspuren fest. Die informierte Polizei sicherte am Tatobjekt Spuren und leitete ein Strafverfahren ein.
Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand gelangten die bislang unbekannten Täter im Zeitraum vom 13.05.2024, 16:30 Uhr, bis zum 14.05.2024, 06:50 Uhr, auf das Firmengrundstück an der Straße „Am Stadtweg“. Dort hebelten sie eine Zugangstür zum Objekt auf und entwendeten aus diesem Werkzeuge und Baugeräte im Wert von über 20.000 Euro. Zum Abtransport des Diebesguts müssen die Täter ein größeres Fahrzeug verwendet haben, zumindest einen Transporter.

Es werden Zeugen gesucht, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Ort beobachtet haben. Hinweise hierzu nimmt die Polizei Gifhorn unter der Telefonnummer 05371 980-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Christoph Nowak
Telefon: 05371 980-104
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Gifhorn übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal