Freiburg (ots) –

Ein mutmaßlich betrunkener Radfahrer wurde der Polizei am Samstag, 27.04.2024, gegen 17.50 Uhr, auf dem Parkplatz einer Bank in der Adolf-Müller-Straße gemeldet. Hier soll ein Mann im vermeintlich betrunkenen Zustand auf sein Fahrrad gestiegen, losgefahren und kurz darauf mit dem Fahrrad umgekippt sein. Rettungsdienst und Polizei wurden von einem Zeugen verständigt. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte hatte sich der Mann bereits entfernt und konnte im Nahbereich festgestellt werden. Eine Alkoholüberprüfung ergab einen Wert von über zwei Promille. Eine Blutentnahme im Krankenhaus wurde veranlasst. Verletzt wurde der 57 Jahre alte Mann bei dem Sturz nicht. Es sollen sich weitere Zeugen auf dem Bank-Parkplatz befunden haben. Diese werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Schopfheim (07622/666980) in Verbindung zu setzen.

md/ma

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://www.facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal