Freiburg (ots) –

Am Dienstagmorgen, 30.04.2024, gegen 06:45 Uhr, hat sich ein Jugendlicher auf einem Leichtkraftrad bei einem Verkehrsunfall auf der K 6354 zwischen der Anschlussstelle Kandern und Rümmingen schwer verletzt. Ein 61-jähriger war aus Rümmingen kommend nach links auf den dortigen Pendlerparkplatz eingebogen. Der Klein-Lkw des Mannes kollidierte mit einem entgegenkommenden 16-jährigen auf einem 125er Motorrad. Der Jugendliche zog sich schwere Verletzungen zu. Er wurde an der Unfallstelle vom Rettungsdienst versorgt und kam in ein Krankenhaus. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 7000 Euro.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://www.facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal