Freiburg (ots) –

Dank eines Zeugen konnte die Polizei am Dienstag, 14.05.2024, gegen 00.40 Uhr, einen 24-jährigen Mann auf frischer Tat vorläufig festnehmen. Der Zeuge teilte der Polizei einen Mann mit, der sich im Wohngebiet „Im Homburg“ auf einem Privatgrundstück befand, in ein Fahrzeug leuchtete und die Schließverhältnisse des Fahrzeuges überprüfte. Im Rahmen der Fahndung konnte in der Nähe eines Wohnwagens ein 24-jähriger Mann festgestellt werden, welcher während der Kontrolle Widerstand leistete. Der 24-Jährige steht im Verdacht in dem Wohngebiet „Im Homburg“ zwei Wohnwagen aufgebrochen und Gegenstände aus diesen entwendet zu haben. Das Diebesgut aus den beiden Wohnwagen konnte in unmittelbarer Nähe aufgefunden werden. Zudem steht er im Verdacht mit einem Pedelec unterwegs gewesen zu sein, welches er kurz zuvor in der Hangstraße aus einem Garten entwendete. Das Pedelec wurde sichergestellt. Nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen wurde der 24-Jährige wieder auf freien Fuß gesetzt.

Medienrückfragen bitte an:

Thomas Batzel
Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 07621 / 176-351
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal