Freiburg (ots) –

Unfallzeit: 05.05.2024 – 06:45 Uhr

Eine 54-Jährige befuhr mit ihrem Pkw die Landesstraße 105 von Kenzingen kommend in Richtung Forchheim.

Etwa 200 Meter nach dem Kreisverkehr, der mit der Bundesstraße 3 verbindet, überholte ein 27-Jähriger mit seinem Pkw die vor ihm fahrende 54-Jährige.

Noch während des Überholvorganges leitete die Dame einen Abbiegevorgang nach links in einen Feldweg ein.

Es kam zur Kollsion zwischen beiden Fahrzeugen. Das Fahrzeug der 54-Jährigen musste aufgrund Totalschadens abgeschleppt werden – der andere Pkw wurde ebenfalls stark beschädigt – der Gesamtschaden dürfte sich auf etwa 27.000 Euro belaufen.

Nach bisherigem Kenntnisstand der Polizei wurde keiner der Beteiligten verletzt. Die genaue Unfallursache muss nun untersucht werden.

Die Fahrbahn im Bereich der Unfallstelle musste für etwa 45 Minuten voll gesperrt werden.

Zeugen werden gebeten, sich rund um die Uhr beim Polizeirevier in Emmendingen zu melden, Tel. 07641 5820

PP FR, FLZ / Michael Pannier

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://www.facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal