Freiburg (ots) –

Am 30.04.2024 kam es gegen 16:30 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße zwischen Hausen an der Möhlin und Feldkirch.
Ein bislang unbekannter PKW fuhr von Feldkirch in Richtung Hausen und überholte im Bereich einer Kurve einen Radfahrer. Durch den Überholvorgang musste ein entgegenkommender VW eine Gefahrenbremsung einleiten. Dies führte dazu, dass der dahinterfahrende PKW Fiat auf den VW auffuhr. An den beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden im Wert von ca. 4500 EUR. Die drei Insassen der beiden Fahrzeuge blieben unverletzt.
Sowohl das überholende Fahrzeug wie auch der Fahrradfahrer fuhren unbehelligt weiter. Der Auffahrunfall wurde durch diese möglicherweise nicht bemerkt.

Zeugen des Verkehrsunfalls, insbesondere der überholte Fahrradfahrer aber auch der Fahrer des unbekannten Fahrzeuges werden gebeten sich bei dem Polizeirevier Müllheim, unter der Telefonnummer 07631 / 1788-0, zu melden.

RM/SM

PPFR, FLZ/TB

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Telefon: 0761 / 882 – 0
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://www.facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal