Freiburg (ots) –

Am Freitag, 10.05.2024, gegen 15.35 Uhr, übersah ein 70-jähriger Pkw-Fahrer beim Abbiegen einen entgegenkommenden 49-jährigen Motorradfahrer. Der Motorradfahrer wurde schwer verletzt und mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Der 70-Jährige befuhr die Landstraße 157 aus Richtung Grafenhausen Ortsmitte kommend und bog nach links in die Straße „Im Signauer Schachen“ ab. Dabei übersah er wohl zwei auf der Landstraße 157 entgegenkommende Motorradfahrer. Auf dem Fahrstreifen des 49-jährigen Motorradfahrers kam es zum Zusammenstoß zwischen dem Pkw und dem Motorrad. Der Motorradfahrer stürzte und wurde nach rechts abgewiesen. Im weiteren Verlauf prallte der 49-Jährige mit seinem Motorrad gegen ein Verkehrszeichen. Der zweite Motorradfahrer konnte noch rechtzeitig bremsen und einen Zusammenstoß verhindern. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der gesamte Sachschaden soll 36.000 Euro betragen.

Medienrückfragen bitte an:

Thomas Batzel
Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 07621 / 176-351
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal