Freiburg (ots) –

Der mutmaßliche Unfallverursacher konnte am 01.05.2024 gegen 11 Uhr in Mahlberg-Orschweier im Gleisbereich durch Kräfte der Bundespolizei und des Polizeireviers Lahr vorläufig festgenommen werden. Der 33-Jährige leistete dabei erheblichen Widerstand. Der Führerschein des Mannes wurde beschlagnahmt. Da der Verdacht besteht, dass er bei dem Unfall unter dem Einfluss von Alkohol oder Drogen stand, wurde eine Blutprobe entnommen.

Oec

Ursprungsmeldung vom 01.05.2024:

Landkreis Emmendingen

   -	Riegel

Am Mittwochmorgen, gegen 06.45 Uhr, ereignete sich auf der A5 bei Riegel, in Fahrtrichtung Basel, ein Verkehrsunfall. Nach derzeitigem Ermittlungsstand fuhr ein roter Kleinwagen auf einen vorausfahrenden Kleintransporter auf. Hierdurch wurden beide Fahrzeuge zunächst an die Schutzplanken abgewiesen und kollidierten in der Folge mit einem nachfolgenden Lkw.

Der Fahrer des roten Kleinwagens entfernte sich nach dem Unfall unerlaubt von der Unfallstelle. Offenbar überstieg er die Mittelschutzplanke und flüchtete im weiteren Verlauf zu Fuß in Richtung der Autobahnanschlussstelle Riegel. Der Mann wird beschrieben als ca. ca. 175cm groß, ca. 40 Jahre alt, kräftige Statur, kurzhaarig.

Die Polizei setzte zur Fahndung zeitweise einen Polizeihubschrauber sowie Diensthundeführer ein.

Insgesamt wurden im Rahmen des Unfallgeschehens 3 Personen leicht verletzt und in umliegende Krankenhäuser verbracht. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf knapp 30.000 EUR. Die A5 war aufgrund von Berge- und Reinigungsarbeiten in Fahrtrichtung Süden, ab der Anschlussstelle Riegel, bis 11.30 Uhr voll gesperrt.

Die Polizei bittet Zeugen, welche Hinweise zum Unfallgeschehen bzw. zum flüchtigen Unfallbeteiligten machen können, sich jederzeit an die Verkehrspolizei Freiburg, 0761 882-3100, zu wenden.

Stand: 01.05.2024, 11.30 Uhr

Medienrückfragen bitte an:

Özkan Cira
Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 0761 882 1018
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://www.facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal