Freiburg (ots) –

Am Samstagabend, 11.05.2024 gegen 21:40 Uhr kam es zu einem Wohnungsbrand im 1. OG eines Hochhauses in der Martin-Luther-Straße. Beim Eintreffen der Feuerwehr befand sich die Wohnung bereits im Vollbrand. Eine Bewohnerin der besagten Wohnung wurde durch den Rettungsdienst mit leichten Verletzungen in eine Klinik eingeliefert.
Nach Abschluss der Löscharbeiten konnte das Gebäude, welches zuvor geräumt worden war, gegen 01:30 Uhr für die Bewohner wieder freigegeben werden. Die betroffene Wohnung wurde durch den Brand gänzlich zerstört und ist unbewohnbar.
Die genaue Brandursache ist derzeit Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen. Der Sachschaden lässt sich noch nicht beziffern. Weitere Wohnungen sind durch den Brand nicht beschädigt worden.

jst

Medienrückfragen bitte an:

Jenna Steeb
Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 0761 882-1026
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://www.facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal