Freiburg (ots) –

Am Freitagmorgen, 10.05.2024, gegen 09.55 Uhr kam es auf der BAB 5 zwischen den Anschlussstellen Freiburg-Nord und Teningen zu einem Auffahrunfall zwischen zwei Fahrzeugen, wobei es infolgedessen zu einem weiteren Auffahrunfall zwischen weiteren zwei Fahrzeugen, darunter einem Wohnmobil kam.

Nach derzeitigen Erkenntnissen wurde eine Person leicht verletzt und wurde durch den Rettungsdienst in eine benachbarte Klinik eingeliefert.

Sämtliche Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.
Zum Zeitpunkt der Unfallaufnahme sowie der Bergungs- und Reinigungsarbeiten musste die Autobahn in Fahrtrichtung Karlsruhe für ca. 2 Stunden gesperrt werden.
Es kam bis gegen 13.30 Uhr zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

jst

Medienrückfragen bitte an:

Jenna Steeb
Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 0761 882-1026
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://www.facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal