Frankfurt (ots) –

(ha) Zum jetzigen Zeitpunkt unbekannte Täter beschädigten am Mittwochabend (15. Mai 2024) gegen 21:00 Uhr durch Sprengung einen Zigarettenautomaten im Gerhart-Hauptmann-Ring.

Der Automat selbst wurde stark beschädigt, es ergibt sich ein Sachschaden im mittleren vierstelligem Bereich. Nach aktuellen Erkenntnissen gelang es den Tätern jedoch nicht an das Bargeld zu gelangen, da der Automat sich zwar stark deformierte, aber nicht öffnete. Die Art des verwendeten Sprengstoffs ist bisher noch unbekannt und Gegenstand polizeilicher Ermittlungen.

Eine umgehend eingeleitete Fahndung verlief ergebnislos, Beamte verbrachten den beschädigten Automat zwecks Spurensicherung in das Polizeipräsidium Frankfurt.

Die Polizei bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich unter der Rufnummer 069-755 51599 mit der Kriminalpolizei, oder mit jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. – Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal