Frankfurt (ots) –

(ha) Polizeibeamte nahmen am gestrigen Samstagmorgen (11. Mai 2024) einen Mann fest, der zuvor einen anderen Mann mit einer Glasflasche im Gesicht verletzt hatte.

Gegen 09:45 Uhr kam es im Bereich der Niddastraße zu einer körperlichen Auseinandersetzung. Die eintreffenden Polizeibeamten nahmen einen 25-jährigen tatverdächtigen Mann fest und leisteten bei einem zweiten 25-jährigen Mann, der im Gesicht verletzt war erste Hilfe.

Nach einer Befragung der Zeugen und der Sichtung einer Videoaufzeichnung stellte sich heraus, dass der Tatverdächtige den Geschädigten mit einer Glasflasche im Gesicht verletzt hatte.

Der verletzte Mann wurde durch Rettungssanitäter in ein umliegendes Krankenhaus verbracht, der Tatverdächtige muss sich jetzt wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung verantworten.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. – Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal