Frankfurt (ots) –

(yi) Am Donnerstagabend (02. Mai 2024) nahmen Polizeibeamte einen 24-Jährigen fest, welcher zuvor vor laufender Kamera einen Diebstahl beging.

Der Tatverdächtige fühlte sich sicher, als er gegen 19:00 Uhr einen bislang unbekannten Geschädigten an der Zeil beklaute, welchen der Komplize des 24-Jährigen ablenkte. Die Rechnung machte der Dieb jedoch ohne die Videoschutzanlage, welche die Tat life für die Einsatzbeamten der Polizei Frankfurt am Main videografierte. Der Hauptakteur übergab das Diebesgut im Anschluss seinem Komplizen. Im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen trafen die Ordnungshüter den Taschendieb an und nahmen diesen fest. Sowohl den Komplizen, als auch den Geschädigten konnten die Beamten nicht antreffen.

Im weiteren Verlauf brachten die Gesetzeshüter den Tatverdächtigen in die Arrestzellen des Polizeipräsidiums Frankfurt am Main. Er soll dem Haftrichter vorgeführt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. – Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal