Frankfurt (ots) –

(ha) Am frühen Sonntagmorgen (21. April 2024) übergab ein Fahrzeugmieter seinen Wagen an einen falschen Mitarbeiter einer Autovermietung, der damit flüchtete. Der Vorfall wurde am gestrigen Donnerstag (25.April 2024) bei der Polizei angezeigt.

Nach aktuellem Ermittlungsstand gab ein Mann, der zuvor einen schwarzen BMW X3 am Frankfurter Flughafen gemietet hatte, besagten Wagen gegen 04:00 Uhr im Terminal 1 zurück. Er habe das Fahrzeug und den Originalschlüssel einem angeblichen Mitarbeiter der Autovermietung übergeben, der eine gelbe Warnweste trug. Nachdem der Fahrzeugmieter sich entfernt hatte, habe auch der falsche Mitarbeiter mit samt des Wagens den Bereich verlassen.

Bei dieser Masche handelt es sich um eine bekannte Vorgehensweise, es wird an dieser Stelle nochmal daraufhin gewiesen, die Mitarbeiter der Autovermietungen in ihren Büros aufzusuchen und potenziellen Dieben keine Tatgelegenheiten zu eröffnen.

Beschreibung des gestohlenen Fahrzeuges:

Marke: BMW

Modell: X3 xDrive20

Farbe: schwarz

Baujahr: 2023

Kennzeichen: WI – TS 8296

Zeugen die Hinweise bezüglich des Fahrzeugs oder des Tatverdächtigen machen können werden gebeten, sich mit der Polizei unter der Rufnummer 069/75511900 oder jeder anderen Polizeidienstelle in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. – Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal