Blankenheim (ots) –

Innenminister Herbert Reul hat am heutigen Sonntag (29. April) bei der Eröffnung der Motorradsaison eine Großkontrolle im Kreis Euskirchen zusammen mit Landrat und Behördenleiter Markus Ramers besucht.

Überschrieben war die Kontrolle, bei der Motorradfahrende im besonderen Fokus standen, mit dem Titel #LEBEN. Der Begriff bringt die Anstrengungen der Kreis Euskirchener Polizei, schwere Verkehrsunfälle zu reduzieren, auf den Punkt.

Im Einsatzzeitraum an der Kontrollstelle in Blankenheim wurden unmittelbar 120 Fahrzeuge kontrolliert.

Weitere 120 Fahrzeuge wurden durch eine Geschwindigkeitsmessanlage (ohne Anhalten) erfasst, deren Sanktionen in den u.a. Maßnahmen aufgehen:

135 Verwarngelder

81 Ordnungswidrigkeitenanzeigen
Sicherstellung von 2 Krädern und 1 Pkw
Festgestellte technische Mängel an Pkw (5) und an Krädern (10)
Höchster gemessener db-Wert an Pkw 112 (vor Toleranzabzug)
Höchster gemessener db-Wert an Krad 103 (vor Toleranzabzug)
Höchste Sicherheitsleistung (Pkw) 2000 Euro, Pkw mit Methanol-Einspritzanlage.

Verkehrssicherheitsberater haben 84 Gespräche mit Kradfahrern geführt und 50 Warnwesten an Kradfahrer verteilt/ausgegeben.

Die Kreisverkehrswacht Euskirchen hat ein Fahr- und Sicherheitstraining verlost.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Euskirchen
– Pressestelle –

Telefon: 0 22 51 / 799-299
Fax: 0 22 51 / 799-90209

E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de

Internet: https://euskirchen.polizei.nrw/
Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.eu/
Instagram: https://www.instagram.com/polizei.nrw.eu
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_eu

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Euskirchen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal