Euskirchen (ots) –

Am Sonntag (28. April) wurde Rettungskräften gegen 19.28 Uhr eine stark alkoholisierte, verletzte Person im Bereich der Klosterstraße in Euskirchen gemeldet.

Ein weiterer anwesender 48-Jähriger verhielt sich dem Rettungsdienst gegenüber verbal aggressiv.

Aus diesem Grund wurden Polizeibeamte hinzugezogen.

Während die Rettungskräfte dem verletzten Mann vom Boden aufhalfen, spuckte der anwesende 48-Jährige unvermittelt die Polizeibeamten an.

Einer der Beamten wurde hierbei im Brustbereich getroffen.

Weiter beleidigte er die Einsatzkräfte.

Bei einem weiteren Spuckversuch fiel der Mann reflexlos zu Boden und verletzte sich hierbei am Kopf.

Er wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Euskirchen
– Pressestelle –

Telefon: 0 22 51 / 799-299
Fax: 0 22 51 / 799-90209

E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de

Internet: https://euskirchen.polizei.nrw/
Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.eu/
Instagram: https://www.instagram.com/polizei.nrw.eu
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_eu

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Euskirchen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal