Zülpich (ots) –

In der Nacht zum heutigen Mittwoch (00.57 Uhr) brachen zwei Männer (17, 20) einen Baucontainer in der Pastor-Bauer-Straße auf und wollten diverse Werkzeuge entwenden.

Dabei wurden sie von Polizeibeamten gestört und versuchten sich vom Tatort zu entfernen.

Die Männer konnten jedoch in unmittelbarer Nähe in einem Gebüsch und auf einem Feld aufgefunden und fixiert werden.

Vor dem Container waren bereits diverse Werkzeuge bereitgestellt worden. Es wurden mehrere Tat- und Beweismittel sichergestellt.

Darunter auch ein Fahrzeug.

Da unklar war, ob noch weitere Personen an dem Diebstahl beteiligt waren, hatte sich an der Fahndung die Polizeifliegerstaffel beteiligt.

Der 17-Jährige wurde seiner Mutter übergeben. Der weitere Beschuldigte wurde mangels Haftgründen entlassen.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Euskirchen
– Pressestelle –

Telefon: 0 22 51 / 799-299
Fax: 0 22 51 / 799-90209

E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de

Internet: https://euskirchen.polizei.nrw/
Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.eu/
Instagram: https://www.instagram.com/polizei.nrw.eu
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_eu

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Euskirchen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal