Eschwege (ots) –

Polizei Witzenhausen

Um 12:45 Uhr befuhr ein 39-Jähriger aus Wuppertal mit seinem Pkw
die L 3238 von Friedland kommend in Richtung der Einmündung zur B 27. Dort beabsichtigte er nach links auf die Bundesstraße in Richtung „Autobahnkreisel“ einzubiegen. Dabei übersah er den vorfahrtsberechtigten Pkw, der von einem 33-Jährigen aus Göttingen gefahren wurde. Dieser war in Richtung Wendershausen unterwegs.
Durch den Zusammenstoß beider Fahrzeuge wurde der Pkw des 39-Jährigen um 180 Grad gedreht. Beide Fahrer erlitten bei dem Unfall leichte Verletzungen; der 39-Jährige wurde vorsorglich mit dem anforderten Rettungshubschrauber zur weiteren Untersuchungen in das Uni-Klinikum nach Göttingen verbracht. Die Bundesstraße war bis 13:50 Uhr gesperrt.
Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird mit ca. 15.000 EUR angegeben.

Pressestelle PD Werra-Meißner, KHK Künstler

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37268 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-123
E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

Original-Content von: Polizei Eschwege übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal