Eschwege (ots) –

Polizei Eschwege

Auffahrunfall

Um 07:49 Uhr befuhr heute Morgen ein 56-Jähriger aus Bad Sooden-
Allendorf mit einem Pkw den Zubringer zur B 27 in Richtung Eschwege. Verkehrsbedingt musste er abbremsen, was der nachfolgende 41-Jährige aus Bad Sooden-Allendorf zu spät registrierte und mit seinem Pkw auffuhr. Sachschaden: ca. 1500 EUR.

Mülltonnenbrand

Um 18:57 Uhr wurde gestern Abend ein Brand in der Bilsteinstraße
in Albungen im Bereich des Dorfgemeinschaftshauses gemeldet.
Am Brandort stellten die Einsatzkräfte der Feuerwehr und Polizei fest, dass zwei 240 Liter-Mülltonnen brannten, die von den eingesetzten Feuerwehren aus Niederhone und Albungen abgelöscht wurden. Nach ersten Ermittlungen brach der Brand in der Restmülltonne aus und griff anschließend auf die Papiertonne über. Durch die Hitzeentwicklung wurde die Fassade des Dorfgemeinschaftshauses auf einer Fläche von 2 qm² beschädigt. Eine Holzverkleidung musste durch die Einsatzkräfte ebenfalls von der Hauswand abgehebelt werden.
Der Sachschaden wird mit ca. 3000 EUR angegeben.
Die Brandursache ist noch nicht bekannt. Hinweise: 05651/9250.

Sachbeschädigung

Am gestrigen Sonntagmorgen wurde festgestellt, dass Unbekannte auf dem Radweg in der Eschweger Straße vor dem Ortsschild von Grebendorf zwei Verkehrsschilder mitsamt Fundament aus der Erde gerissen haben. Zudem wurden zwei Leitpfosten beschädigt. Der Sachschaden wird mit ca. 80 EUR angegeben. Hinweise: 05651/9250.

Polizei Sontra

Fahren unter Alkoholeinfluss

Gegen 19:00 Uhr wurde am gestrigen Sonntagabend die Polizei durch andere Verkehrsteilnehmer alarmiert, nachdem ein Pkw durch unsichere Fahrweise auffiel. Unter anderem fuhr das Auto mehrmals auf die Bankette. Bei der späteren Kontrolle in Datterode durch die Polizei wurde bei einem 26-Jährigen aus der Gemeinde Ringgau bei einem durchgeführten Test ein Wert von ca. 1,4 Promille festgestellt.
Es wurde eine Blutentnahme angeordnet und der Führerschein sichergestellt.

Pkw aufgebrochen

Zwischen 00:30 Uhr und 09:00 Uhr wurde am gestrigen Sonntag im Fliederweg in Datterode ein Pkw aufgebrochen. Unbekannte schlugen
in diesem Zeitraum die Scheibe eines Autos ein, aus dem dann ein
50 Euro-Schein gestohlen wurde. Der Sachschaden wird mit ca. 450 EUR angegeben. Hinweise: 05653/97660.

Kennzeichendiebstahl

Zwischen 17:00 Uhr am gestrigen Sonntag und heute Morgen, 09:15 Uhr, wurden in der Holzhäuser Straße in Nesselröden die beiden amtlichen Kennzeichen „ESW-SR 11“ von einem Pkw Ford abmontiert und entwendet. Das Fahrzeug war in diesem Zeitraum auf dem Gelände eines ortsansässigen Autohauses abgestellt. Schaden: 50 EUR;
Hinweise: 05653/97660.

Polizei Hessisch Lichtenau

Vorfahrt missachtet

18.000 EUR Sachschaden entstanden bei einem Unfall, der sich heute Morgen in der Danziger Straße in Hessisch Lichtenau ereignet hat.
Um 06:55 Uhr befuhr eine 35-Jährige aus Hessisch Lichtenau mit ihrem Pkw die Danziger Straße und beabsichtigte nach links in die Königsberger Straße abzubiegen. Dabei übersah sie den von rechts kommenden Pkw, der von einem 57-Jährigen aus Hessisch Lichtenau gefahren wurde. Die Unfallbeteiligten blieben unverletzt.

Polizei Witzenhausen

Sachbeschädigung an Pkw

Im Rosenweg in Witzenhausen wurde am gestrigen Sonntagmittag ein Opel Corsa beschädigt. Tatverdächtig ist eine 39-Jährige aus Witzenhausen, die den Pkw im Bereich des linken Kotflügels zerkratzt haben soll.
Sachschaden: ca. 300 EUR.

Pressestelle PD Werra-Meißner, KHK Künstler

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37268 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-123
E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

Original-Content von: Polizei Eschwege übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal